Samstag, 8. Dezember 2018

So kalt!

Hier geht heute ein frierendes kleines Monster an den Start:















Bevor ihr jetzt denkt, ich bin so ganz, ganz grausam - schaut mal, ich hab ihm ein kuscheliges Fell gemalt und er hat ja Ohrenwärmer und einen Schal.




























Irgendwie kann ich selten nur mit einer Farbe spielen! Drum hier noch ein kleiner Freund:


Hier ist es soooooo fies kalt draußen!
Und bei euch?

Immer schön einkuscheln,
Kat



Diese kleinen Monster machen mit der Challenge von Create a Smile:


Freitag, 7. Dezember 2018

Aber heute: ein Nikolaus.

Heute kommt hier der Nikolaus, und ganz traditionell. Rot. Karos. Grüne Zweige.
So be good, for goodness' sake!!!




Karopapier im Hintergrund, dann zerknittertes Packpapier (während des Werkelns fiel mein Blick auf den Papierkorb neben mir, und da lag es drin und passte so gut!), und obendrauf der ausgeschnittene Nikolaus von einem großen Holzstempel. 




Ein paar Flocken sind mit einem Stencil und Strukturpaste aufgetragen:





Und damit der Herr nicht so komisch in der Luft hängt, darf er auf ein bisschen Grün stehen.



Und, Hand aufs Herz: Wart ihr brav? Gab's gestern Süßigkeiten oder doch was mit der Rute?

Ich hülle mich dezent in Schweigen bezüglich dieser Frage.
Kat

Donnerstag, 6. Dezember 2018

KEIN Nikolaus!

Ha, jetzt habt ihr gedacht, hier gibts heute den Mann in rot? Nix da! Reingelegt. Denn heute beginnt die neue Night Shift Stamping Challenge, und das Thema ist nunmal violett, silber und grün.

Hier mein Beitrag:




Die Kugeln sind silber embosst und mit Aquarellfarben ausgemalt:




Und da ja grün mit rein sollte, war es irgendwie klar, dass sie an einem Tannenzweig baumeln musste.


So, hopst doch mal rüber, schaut nach was die anderen Team-Damen gezaubert haben und dann macht ihr am besten gleich mit ;-)

Liebe Grüße,
Kat

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Ob der morgen pünktlich ist...

... wo er doch offensichtlich noch im Urlaub ist???!!!





In Flip-Flops surfen ist wohl der Gipfel der Coolness.




Karierte Wellen, wo gibt's die denn wohl?




Na, traditionelle Weihnachtsfarben sind das ja nicht...

Aloha hohoho,
Kat

Dienstag, 4. Dezember 2018

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier...

Definition einer schlechten Mutter: Sie stempelt einen Adventskranz, bevor sie überhaupt einen auf den Tisch stellt.

Yep, schuldig.




Ein paar kleine Mistelzweige als Schmuck...




Die Kerzen sind mit Glanzlack überzogen, das sieht man aber auf dem Foto nicht so gut...



Inzwischen stehen aber auch auf dem Tisch vier Kerzen! Kein schlechtes Gewissen mehr ;-)

Kat

Montag, 3. Dezember 2018

Kranz in vier Farben

Wenn man die Stempel und Stanzen schon mal draußen hat, kann man ja auch gleich vier verschiedene Farben ausprobieren... Vorsicht, Fotoflut!




Diese Farbkombi gefällt mir glaub ich am besten.




Hier könnt ihr sehen, wie viele verschiedene Schichten ich aufgeklebt habe - und dann noch Nudo-Drops... Für mich sind machen die Schichten den Reiz dieser Karte aus.








Jetzt nochmal mit senfgelb...





... und petrolblau...





... und noch ganz traditionell mit rot.



Eigentlich sollen das ja Magnolien sein, zumindest heißt das Stempelset so, und die hätten ja dann bloß weiß-rosa sein dürfen... aber das ist mir erst aufgefallen, nachdem ich schon den Spaß mit den vielen Farben hatte!

Habt ihr einen Farbfavoriten bei diesen Karten?

Schönen Wochenstart,
Kat


eingestellt bei der Stempelküche-Challenge:



Sonntag, 2. Dezember 2018

Adventskalender-Bloghop

Heute gibt es was ganz Besonderes - seit über zwanzig Jahren habe ich zum ersten Mal wieder einen Adventskalender! Verdanken tu ich das dem Adventskalender-Bloghop, bei dem sich eine Gruppe kreativer Köpfe gegenseitig nach dem Wichtel-Prinzip selbstgemachte Kalender schickt.

Wenn ihr dem Hop gefolgt seid, konntet ihr bei Kerstin schon den wunderschönen Kalender bewundern, den ich hier live und in Farbe genießen darf (und heute zum ersten Mal aufmachen, juhuuuuuuu!).

Mein "Wichtelkind" war die liebe Jeanin, und zu ihr hat sich dieser kleine Kalender auf die Reise gemacht - in einer Keksdose, weil die von Größe und Farbe her so gut gepasst hat!




Vorsicht, jetzt kommt eine Fotoflut - ich habe es verpennt, ein "Gruppenfoto" der kleinen Päckchen zu machen, also gibt's jetzt jedes einzeln zu sehen. Es sind sechs Stück - eins für jeden Adventssonntag und für Nikolaus und Heiligabend eins extra.




















So, jetzt seid ihr grad froh, dass unsere liebe Organisationsfee Birka nicht für alle 24 Tage ein Päckchen bestellt hat, oder? 

Wer noch Energie und Geduld hat zum Weitergucken: hier kommt die Schüttelkarte, die für Jeanin mit im Päckchen lag. 










Ihr Tapferen, ihr habt bis ganz unten gelesen!

Wer noch mehr schöne Bilder gucken will - hier ist die ganze Liste der am Bloghop beteiligten Kalender-Bastlerinnen. Da gibt's ganz wunderschöne Sachen zu sehen, also hopst entweder weiter zu Jeanin (wer's der Reihenfolge nach macht) oder fangt ganz am Anfang an, damit ihr keinen Augenschmaus verpasst!

Kerstin Kat <--- hier seid ihr gerade Jeanin Vanessa Dunja Kati Birka Katrin Frieda 

Euch eine wunderschöne Adventszeit, hoffentlich auch mit Kalender -
Kat